Dec 17, 2016

MMA Wetten und Skandale

Nick Diaz wurde von Mixed Martial Arts (MMA) für fünf Jahre zur Bewährung ausgesetzt und erhielt eine Geldstrafe von $ 165.000. Diese Entscheidung kam, nachdem er einen Drogentest nicht bestanden, wegen Marihuana, am 31. Januar bei UFC 183 im Anschluss an seinen Kampf gegen Anderson Silva.

Die Ergebnisse des Tests bestritten werden, mit Diaz Rechtsabteilung ihre Gültigkeit dieser Tatsache durch eine Herausforderung. Interessanterweise war dies nicht das erste Mal, wenn er einen Drogentest in Nevada gescheitert (dies macht seine dritte), die auf dem steilen Strafe hinzugefügt haben, können von Nevada Athletic Commission (NAC) ausgehändigt.